Über uns Geschichte Brauchtum Vorgebirge Mundart Termine im Ort Sitemap Intern
Startseite Brauchtum Karneval in Roisdorf Weiberfastnachtszug 2017

Brauchtum


Feste und Feiern im Jahreskreis Karneval in Roisdorf Der Mai, der Mai, der lustige Mai ... Fastenzeit und Karwoche Kräutersegnung an Mariä Himmelfahrt Roisdorfer Großkirmes St. Martin in Roisdorf Advent und Weihnachten in Roisdorf Kinderspiele in Roisdorf 1939 bis 1948

Weiberfastnachtszug 2017 Fastnacht in alter Zeit Galerie der Roisdorfer Prinzessinnen Weiberfastnachtszug 2016 Weiberfastnachtszug 2015

Impressum Kontakt

Weiberfastnachtszug 2017

Roisdorf außer Rand und Band, alles fest in jecker Hand!

Viele schöne Bilder und Berichte von der Karnevalssession 2016/2017 und natürlich auch vom Roisdorfer Wiewerfastelovendszoch am 23. Februar 2017 finden Sie bald auf den Seiten des Ortausschusses Roisdorf.

Schlimme Sturmböen waren angekündigt worden - aber sie blieben während des Zuges gottlob aus bzw. es gab sie erst am Abend, als sich alle Jecken in das Festzelt auf dem Dorfplatz oder in eine der Dorfgaststätten verzogen hatten und dort lediglich für Stürme guter Laune sorgten. Auch tat es der Stimmung keinen Abbruch, dass der Zug wegen behördlicher Sicherheitsbedenken nicht über die Bonner Straße gehen durfte, vielmehr die Friedrichsstraße in ihrer ganzen Länge benutzen musste. Viele gutgelaunte Jecke aus Nah und Fern säumten den Zugweg.

Diesmal brauchten die bunten Kostüme der Zugteilnehmer auch nicht, wie im vergangenen Jahr, wegen des Regens unter Plastikcapes versteckt zu werden. Und diese Kostüme konnten sich wirklich sehen lassen: Feuerrote Teufel, schillernde Quallen, farbenfrohe Trolle ... alle begeisterten durch aufwändige und phantasievolle eigene Gestaltung nicht nur die Zuschauer, sondern auch Prinzessin Sandra II., die samt ihrem Piratengefolge fröhlich vom röschengeschmückten Wagen herunterwinkte.

Die Heimatfreunde hatten diesmal die Ehre, den Zug anführen, und zwar aus Anlass ihres Silberjubiläums, also der Feier ihres 25-jährigen Bestehens. Entsprechend hatten sie Bagagewagen und Kostüme gestaltet: Der Wagen war mit Silbefolie beklebt sowie mit allerhand Motiven aus Roisdorf einst und heute, die Mitglieder der Gruppe hatten sich in silbern glitzernde Fräcke und Sakkos gewandet. All dies stand unter dem Motto "25 Johr jeck op oss Dörp!"

Hier einige Bilder von der Heimatfreunde-Gruppe:

Für die schönen Bilder gilt ein herzlicher Dank Wilfried Schwarz!