Über uns Geschichte Brauchtum Vorgebirge Mundart Termine im Ort Sitemap Intern
Startseite Brauchtum Roisdorfer Großkirmes Bilder der Großkirmes 2017

Brauchtum


Feste und Feiern im Jahreskreis Karneval in Roisdorf Der Mai, der Mai, der lustige Mai ... Fastenzeit und Karwoche Kräutersegnung an Mariä Himmelfahrt Roisdorfer Großkirmes St. Martin in Roisdorf Advent und Weihnachten in Roisdorf Kinderspiele in Roisdorf 1939 bis 1948

Bilder der Großkirmes 2017 Der Paias regiert die Kirmes Die "Männerreih" Roisdorfer Kirmeswalzer Kirmesprogramm 2017 Bilder der Großkirmes 2016

Impressum Kontakt

Großkirmes 2017

Ein Dorffest für jung und alt

Auch wenn Großkirmes nicht bedeutet, dass es sich um eine mehrtägige Veranstaltung handelt, der Begriff sich vielmehr auf das Kirchweihfest bezieht - im Gegensatz zur Kleinkirmes, also dem Patronatsfest, das in Roisdorf am Sonntag nach dem 21. Januar, dem Tag des Pfarrpatrons St. Sebastian - so ist sie doch eine große Sache, ein besonderer Höhepunkt im Jahreskreis.

Dass die Kirmes in Roisdorf bis heute groß gefeiert wird, konnte man auch dieses Jahr wieder am traditionellen 4. Wochenende im September beobachten. Buntes Treiben auf dem Kirmesplatz, begleitet vom Köttzoch des Junggesellenvereins, dem Familiennachmittag des TuS-Roisdorf, dem Hochamt der Pfarrgemeinde mit anschließender Kranzniederlegung am Ehrenmal und Tanz des Paias und dem Entenrennen en de Möllebaach der Heimatfreunde Roisdorf. Herrliches Wetter herrschte über alle Tage - bis auf den Dienstagabend, als gerade zur Zeit der Verhandlung über den Paias ein heftiges Donnerwetter hereinbrach. Seiner gerechten Verurteilung konnte der Paias dennoch nicht entgehen.

Hier einige Bilder, weitere werden folgen.

Bilder: Uli Rehbann, Wilfried Schwarz, Wolfgang Junker und Heimatfreunde Roisdorf