Über uns Geschichte Brauchtum Vorgebirge Mundart Termine im Ort Sitemap Intern Dateschutzerklärung
Startseite

Startseite


Über uns Geschichte Brauchtum Vorgebirge Mundart Termine im Ort Sitemap Intern Dateschutzerklärung

Impressum Kontakt

Roisdorf - "oss Dörp"!

Herzlich willkommen bei den Heimatfreunden Roisdorf!

Sie finden hier allerhand Historisches und Aktuelles zu unserem Heimatort im Vorgebirge - und natürlich auch manches zu unserem Verein und seinen Aktivitäten.

Die letzte Fahrt des „Feurigen Elias“, 1929

Quelle: Flohr, Friedrichstraße

Rauchend und schnaufend kam sie daher, so wie in biblischen Zeiten der feurige Wagen, in dem der Prophet Elias gen Himmel entrückt wurde. Rasch wurde sie daher der „Feurige Elias“ genannt: die Vorgebirgsbahn, die ab 1897/98 von Bonn über Brühl nach Köln und zurück verkehrte. Sie fuhr an den Dörfern des Vorgebirges entlang, war sie doch nicht zuletzt dafür gedacht, den Städtern einen erholsamen Ausflug in die Baumblüte oder zum Spargelessen zu ermöglichen sowie – buchstäblich im Gegenzug – den Landwirten einen bequemeren Transport ihrer Waren zu den Märkten in Köln und Bonn. In Roisdorf führte die Strecke über die Brunnenallee und die Friedrichstraße, wo sich auch das Bahnhöfchen befand und gegenüber die Bahnhofswirtschaft Schlitzer, heute Hamacher, gelegen war. Aufgrund der Elektrifizierung und der teilweisen Verlagerung der Strecke in Roisdorf kam es jedoch, von vielen betrauert, am 30. Juni 1929 zur letzten Fahrt des „Feurigen Elias“. Unser historisches Bild – das einzig bekannte Foto von ihr in Roisdorf – zeigt die Bahn vor der im Rauch verschwindenden Gastwirtschaft. Genau 90 Jahre ist dies nun her.

Zugriffe heute: 25 - gesamt: 839.